Hilfe für Sexarbeitende in Luzern – Verein Lisa

, , Hinterlasse einen Kommentar

LISA Association

Sexarbeitende in Luzern

Alle Frauen, die Prostituierte sind, verdienen nicht nur Geld für sich selbst, sondern auch für ihre Kinder. Sie zahlen auch ihre Krankenversicherung und Steuern und geben ihnen die Möglichkeit, sichere und menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu haben. Sehr engagiert für die Luzerner Vereinigung für das Interesse der Sexarbeiterinnen.

Frauen, die Unzucht praktizieren, sind in der Regel sehr jung. Sie sind in der Regel sehr uninformiert in Bezug auf Sexualität, Empfängnisverhütung, Sicherheit und Gesundheit. Sie sind daher anfällig. Mit wenig Informationen über sexuell übertragbare Krankheiten sind sie sowohl für ihre Gesundheit als auch für ihre Gesundheit sehr anfällig. Ihre Kunden und ihre Familien.

Auf einer geschützten LISA-Site können Sie:

  • Rücktrittsmöglichkeit und ein zur Diskussion berechtigtes Angebot,
  • auch nur minimalen Schutz und Sicherheit für Prostituierte bieten,
  • Beratung zum Umgang mit dem Leben und alltäglichen Angelegenheiten,
  • Gewährleistung eines Mindestteils der Hygieneausrüstung,
  • Beratung durch freiwillige Ärzte,
  • Rechtsberatung durch einen Anwalt

Im Stadtteil Ibach gibt es einen Container

Es ist drei Stunden lang an vier Abenden in der Woche geöffnet und hier treffen sich Sexarbeiterinnen: Sie können sich regenerieren, sich warm halten, essen und trinken, sich gegenseitig unterstützen. Ratschläge zu Gesundheit, Sicherheit und Gewaltprävention. Informationen zu Gesetzen und Steuerpflichten. Einmal pro Woche kommt ein Arzt zu Ihnen, um Gesundheitsratschläge zu erteilen. Dank häufiger Kontakte baut jeder Vertrauen auf.

Für Sexarbeitende

Arzt

  • Möchten Sie wissen, ob Sie gesundheitliche Probleme haben?
  • Willst du es herausfinden?
  • Denkst du, du bist schwanger?
  • Glaubst du, du brauchst Impfungen?
  • Möchten Sie mehr über Empfängnisverhütung erfahren?
  • Denken Sie, Sie brauchen HIV oder andere Tests?

Für Fr. 60.-Dank der Beratung können Sie alle verfügbaren Untersuchungen, Ratschläge und Behandlungen im Zentrum am Luzerner Bahnhof erhalten.

Kein Besuch: Sie können dorthin gehen und warten, bis der Arzt verfügbar ist.

Nach Vereinbarung: Tel. 041 419 03 02 – Sie müssen im Voraus mitteilen, dass Sie einen Termin am Luzerner Bahnhof vereinbaren möchten!
Bei einem Telefonanruf oder wenn Sie hineinkommen, sind Sie von LISA und zahlen Fr.60 in bar.

Wenn Sie Ihre Identität nicht preisgeben möchten, müssen Sie dies nicht tun. In das Ihnen gehörende Tagebuch können Sie nur Ihr Geburtsdatum eingeben.

Beratung

Hast du Fragen? Wir informieren dich gerne zu den Themen:

  • Arbeit
  • Selbständigkeit
  • Sicherheit
  • Bewilligung
  • Steuern
  • Krankenkasse und Prämienverbilligung
  • Familienzulagen
  • AHV
  • Betreibung
  • Berufswechsel
  • … anderes

Melde dich bei uns:
079 502 76 55 oder kontakt@verein-lisa.ch oder komm einfach vorbei:
Dienstag 10-12 Uhr / Donnerstag 14-16 Uhr
Franziskanerplatz 1, 6003 Luzern

 

Hinterlasse eine Antwort

six − three =